Wir haben eine Vision - und wollen dafür bauen

Inklusion soll gesellschaftliche Wirklichkeit werden. An der Lübecker Waldorfschule ist sie das seit Langem. Deshalb entscheiden sich immer mehr Eltern und Kinder aus Lübeck und Umgebung für unsere Schule. Unser Schulgebäude platzt aus allen Nähten. Mit dem Bauvorhaben 2014/2015 wollen wir dringend benötigten Raum schaffen und gleichzeitig das alte Hauptgebäude barrierefrei zugänglich machen. Dafür suchen wir finanzielle Unterstützung.

Ihre Unterstützung

Fremdmittel
Weitere Stützpfeiler der Baufinanzierung sind ein Bankdarlehen in Höhe von 450.000 €, Gelder aus Förderprogrammen sowie andere Zuschüsse. Die Annuitäten für das Bankdarlehen wurden im Haushaltsplan berücksichtigt.
Mit regulären Baukostenzuschüssen seitens des Landes Schleswig-Holstein können wir nicht rechnen. Die entsprechenden Budgets für Schulen in freier Trägerschaft sind aufgrund der angespannten Gesamtsituation auf ein Minimum reduziert worden. Das Gleiche gilt für die Bezuschussung durch städtische Mittel. Unabhängig von dieser Einschätzung wurden entsprechende Förderanträge gestellt.

Spenden
Der absehbare finanzielle Engpass hat uns bewogen, mit dem Start unseres Vorhabens zu warten und uns zur Absicherung unseres Bauetats um Stiftungsgelder zu bemühen. Nach unseren derzeitigen Schätzungen sind wir auf einen Betrag von 730.000 € angewiesen.
Das ist viel Geld. Wir hoffen, mit Ihrer Hilfe die Finanzierungslücke weitgehend schließen zu können und bitten um Ihre Unterstützung.

Sie wollen spenden? Hier geht es zum Online-Spenden.